Duna Tower

Bürohochhaus mit Geschäftsflächen im Erdgeschoß - Neubau

Entwurf Eingangshalle
Polier-, Detailplanung und Innenraumgestaltung für Gesamtprojekt: skyline architekten

Zwischen den schlichten Büroriegeln liegt die Eingangshalle als eigenständiger, voll verglaster, repräsentativer Baukörper. In der Innenraumgestaltung finden sich verschiedene Elemente als Referenz an den Gebäudenamen und nahen Fluß.
(Duna / Donau): die schiffsartige Clubinsel mit Kaffee-betrieb, der grüne Natursteinboden, und die in der Halle schwebende, abgehängte Welle - auch Sonnenschutz und Reflektor für die Effektbeleuchtung, Der hintere Teil der Eingangshalle dient als Wintergarten für das hauseigene Restaurant. Die fahrbare Putzbrücke oberhalb der Welle wird bei Events auch zu Beleuchterzwecken eingesetzt.
Dynamisch veränderliche Farbmischungen der Effektbeleuchtung ermöglichen abwechslungsreiche Raumstimmungen.

  • Ort

    Budapest
  • Fertigstellung

    2006

Duna Tower

High-rise office block with commercial premises on the ground floor. The entrance hall lies between the sleek office blocks as a fully glazed, independent, representative structure.

Entrance hall design
Foreman planning, detailed planning and interior design for the whole project: skyline architekten

The interior design features different elements that make reference to the building’s name and the nearby river.
(Duna / Danube): the ship-like club island café, the green natural stone flooring and the floating, hanging wave in the hall – also a sun shield and reflector for the effect lighting. The rear of the entrance hall serves as a sunroom/conservatory for the in-house restaurant. The movable cleaning deck above the wave is also used for lighting purposes for events.
The effect lighting’s dynamically changing colour mix allows for a rich variety of mood.