Erste Bank Tower

Bürohochhaus mit Restaurant und Geschäftsflächen im Erdgeschoß und freistehendes Garagengebäude.

Polierplanung, Detailplanung, Innenraumgestaltung für das Gesamtprojekt: skyline architekten

Die leicht gekurvten Büroflügel bilden einen bewussten Gegensatz zum kubischen Nachbarturm. Gemeinsam definieren die Hochhäuser den Stadteingang nach der Donaubrücke. Zur Betonung der Gebäudehöhe wurde an den Stirnseiten das Fassadensystem variiert und in vertikale Streifen gegliedert. Der Überstand der Fassadenkurve verstärkt den Effekt und verleiht zusätzliche Elegance.
Der Büroturm verfügt über eine raumhoch verglaste Aufzugslobby , welche an der Donauseite auch die interne Verbindung der Büroflügel erlaubt. Die dreigeschossige Eingangshalle bildet das repräsentative Entree.

  • Ort

    Budapest, Ungarn
  • Fertigstellung

    2006

Europe Tower

High-rise office block with restaurant and commercial premises on the ground floor and separate multi-storey car park.

Foreman planning, detailed planning, interior design for the whole project: skyline architekten

The slightly curved office wings create a deliberate contrast to the neighbouring cubic tower. Together, the high-rise buildings clearly define the entrance to the city from the Danube Bridge.
The façade system varies on the face sides and is arranged into vertical strips so as to emphasise the building’s height. The projection of the façade curve amplifies the effect, lending it additional elegance. The office block has a room-high glazed elevator lobby which, on the Danube side, also allows for the internal connection of the office wings. The three-storey entrance hall forms the prestigious entrée.