TAUERN SPA ZELL AM SEE - KAPRUN

Hotel****, 160 Zimmer, mit Hotel-Spa und Seminarbereich
Öffentliche Therme, Sauna, Fitnessbereich, Beauty-Massagebereiche

Architektur, Innenraumgestaltung, Planungskoordination, künstlerische Gesamtleitung : skyline architekten

Die prägnante Gesamtkomposition ist von den umliegenden Bergen aus der Distanz als Einheit erkennbar. Das Dach der Anlage wird zu einem wichtigen Entwurfsmotiv.
In der Mitte entsteht ein windgeschützter, verkehrsfreier Platz, welcher 4,00m über dem angrenzenden Gelände liegt, und sich in Talachse nach Osten und Westen öffnet. Der öffentliche Spa ist über einen Vorplatz auf der unteren Ebene erschlossen. Das Rauschen des Wasserfalls mit dem Gastgarten des Cafes unter dem auskragenden Vordach lassen den Tagesgast schon vor Betreten der Eingangshalle den Alltag vergessen.
Die bemerkenswerten Ausblicke werden in allen Gästebereichen inszeniert. An Schlechtwettertagen und Abendstunden bilden innere Attraktionen die Blickfänge. Der Hochpunkt des Hotels im Nordwesten mit dem seitlich verglasten „skylinepool“ wirkt als gestalterischer Hinweis auf den exklusiven Hotel-Spa. Die Wände von Bad und Sauna setzen sich im Außenbereich fort, bilden eine Verklammerung mit der Natur und einen effektiven Windschutz.

Auszeichnungen:

Europe’s Leading Lifestye Resort 2011 und 2012
World Travel Awards

Publikationen:

ARCHITEKTUR & BAUFORUM 01 | Jän 10
Salzburger Nachrichten 13.Nov.10
ARCHITEKTUR & BAUFORUM 19 | Nov. 10
zement + beton 05 | Nov. 10
hotelstyle 2011

  • Ort

    Kaprun, Salzburg
  • Fertigstellung

    November 2010

TAUERN SPA ZELL AM SEE - KAPRUN

Hotel****S, 160 rooms, with hotel spa and seminar area

Public thermal baths, sauna, fitness area, beauty-massage area

Architecture, interior design, planning coordination, complete design oversight: skyline architekten

The striking overall composition can be recognised as a unit from the surrounding mountains in the distance. The roof of the complex has grown to be an important design motif.
A wind shielded, traffic-free area will be created in the centre, which lies 4,00m above the surrounding landscape and opens up from east to west along the axis of the valley.
Access to the public spa is via the forecourt on the lower level. The sound of the waterfall in the garden of the café under the projecting canopy let the day guests forget their everyday life before even walking into the entrance hall. The remarkable views are set in scene in all guest areas. Inside attractions catch the eye on bad weather days and during the evenings. The highlight in the north-west of the hotel is the “skyline pool” with its glazed front and indicates the exclusive nature of the hotel-spa.
The walls of the bath and sauna extend through to the outside to embrace nature and form an effective wind shield.

Awards:

Europe’s Leading Lifestye Resort 2011 und 2012
World Travel Awards